Dirk Schereik

A+ A A-

Barrierefreies-Bad

Barrierefreies-Bad

Vorausschauend in die Zukunft

Als 1997 das Partnerschaftskonzept "Mobil im Alltag" ins Leben gerufen wurde, war dies ein erster Schritt für mehr Komfort und Mobilität im Sanitärbereich. Die GC- Gruppe hat gemeinsam mit dem Industriepartner HEWI, Architekten, Planern und SHK-Fachbetrieben ein Konzept für ganzheitliche Sanitärlösungen im Markt integriert, individuell auf die Erfordernisse und Räumlichkeiten der Nutzer abgestimmt. Innerhalb dieser fast zehnjährigen Partnerschaft hat sich das Konzept, "Mobil im Alltag" als eigenständige Marke erfolgreich im Markt positioniert. Ein ständig wachsen- des Netzwerk aus Industriepartnern, SHK- Fachbetrieben, Architekten, Planern, weiteren Institutionen und der GC-Gruppe haben sich zu einem deutschlandweit flächendeckendem Team zusammengefügt. Die Zielgruppe, "Die jungen Alten" wird immer größer, die Lebenserwartung für Frauen und Männer in Deutschland ist in den letzten 100 Jahren um mehr als 30 Jahre gestiegen. Dabei sind, "Die jungen Alten" selbstbewusster, finanziell meist unabhängiger und anspruchsvoller geworden.

Das Konzept "Mobil im Alltag" hat sich auf die besonderen Wünsche und Bedürfnisse eingestellt. Komplettlösungen für die gren- zenlose Badgestaltung unterstützen den gleichzeitigen Anspruch an Komfort und Ästhetik. Ein Bad für Alle, für alle Lebenslagen, für jeden Lebensabschnitt mit Nachrüstgarantie. Auf die Zukunft eingestellt. "Mobil im Alltag".

Barrierefreies Bad

  • Für Menschen mit eingeschränkter Mobilität wird die Wohnung zum zentralen Mittelpunkt des Lebens. Deshalb muss sie den besonderen Bedürfnissen entsprechend sorgfältig ausgestattet Sicherheitsgriffe werden.
  • Hilfsbedürftige Personen benötigen eine Wohnung, die eine weitgehend selbstständige Lebensführung ermöglicht und nach den Anforderungen der DIN 18024 - Barrierefreies Bauen geplant wurde.
  • durchgestylte Designlinien für jeden Anspruch, vom Waschtisch bis zur Dusche, vielfältig in Form, Farbe und Funktion. Innovative Produkte ­ bodengleiche Duschwannen, schwellenlose Duschabtrennungen, unterfahrbare Waschtische, höhenverstellbare WCs finden ihren Weg in den Markt durch "Mobil im Alltag".

Eigenständig ­- erfolgreich, "Mobil im Alltag" mit einem bis ins Detail durchkonzipierten Serviceangebot und Partner-Netzwerk bietet ein Produktprogramm ­ für das sichere und komfortable Privatbad oder die funktionale, ästhetische Lösung im Objektbereich. Fragen Sie uns, wenn es um eine bedarfsgerechte Sicherheits-Ausstattung geht, um die Lebensqualität im Alltag für betroffene Menschen zu sichern, ob im Krankenhaus, im Senioren- oder Pflegeheim und im gewerblich-öffentlichen Bereich.

Zuletzt aktualisiert am Freitag, 27. April 2012 16:17

Zugriffe: 75

Schulungsraum Heizung in Duisburg - Alle Geräte im Betrieb - Besichtigung nach Terminvereinbarung

Schulungsraum Heizung in Duisburg

Dirk Schereik - Mellinghofer Str.181 - 45473 Mülheim - Tel.: 0208 - 7821891 - Mobil: 0171 - 1957759